WAGENITZ
– MODERNISIERUNG EINES GUTSHAUSES

Das Wohnhaus eines Bauerngutes aus der Jahrhundertwende wird grundlegend saniert und modernisiert. Die Fassade soll originalgetreu wiederhergestellt, das Dach erneuert und die bestehenden Doppelkasten-Flügelfenster ersetzt werden. Das Ensemble bestehend Wohnhaus, Stallgebäude und Scheune steht unter Denkmalschutz. Ein Antrag auf LEADER-Förderung zur Teilfinanzierung der Baumaßnahmen läuft.
Es sollen drei Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit entstehen.

ORT: Havelland, Brandenburg
GRÖßE (BGF):
570 m2
PROGRAMM:
Wohnen mit Teilgewerbe
BAUHERR:
Privat
LPH:
1-8
FERTIGSTELLUNG:
vorauss. Ende 2018

 

LEADER-Förderung Denkmalschutz Brandenburg

 

LEADER-Förderung Denkmalschutz Brandenburg