BRUNNENSTRASSE – UMNUTZUNG EINER EHEMALIGEN INDUSTRIEETAGE ZU EINEM WOHNLOFT

Eine ehemalige Schlosserei wurde zu einem großzügigen Loft umgenutzt. Auf etwa 200 m2 Wohnfläche erstrecken sich Wohn- und Arbeitsräume. Das Herz bildet dabei der offen gestaltete Wohn- und Essbereich samt Küche.
Unter Verwendung ökologischer Baustoffe wurde ein gesundes Raumklima erschaffen: Verbaut wurden Holzwolle-Dämmung, Gipsfaserplatten in den Wänden, geölte Eichenholzdielen als Fußbodenbelag und Guss-Asphalt in den Bädern.

ORT: Berlin-Mitte
GRÖßE (BGF):
250 m2
PROGRAMM:
Wohnen mit teilgewerblicher Nutzung
BAUHERR:
Privat
LPH:
3-8
FERTIGGESTELLT